Wichtige Information für Versuchspersonen!

NEUES EXPERIMENT +++ NEW EXPERIMENT 2021
Hallo an Alle!
Der Lehrstuhl für biologische Psychologie und kognitive Neurowissenschaften sucht für ein neues EEG-Experiment interessierte Probanden und Probandinnen.
Wir haben ein spannendes Experiment entwickelt, in welchem wir Gesichterwahrnehmung testen möchten. Das Besondere: Du sendest uns vorher Bilder von Dir und Dir nahestehenden Personen und wir binden diese ins EEG-Experiment ein.
Hier die Fakten in Kürze:
• Dauer: ca. 3 Stunden inklusive Vor- und Nachbereitungen, dass EEG-Experiment selbst ca. 55 min
• Vergütung: 7€ pro Stunde oder ein 3D-Modell deines Gesichts und natürlich in jedem Fall den wunderschönen Ausblick aus dem 18. Stock im Jentower
• Voraussetzungen:
1. Du bist in Deutschland geboren
2. Du bist Rechtshänder
3. Du hast keine neurologischen Vorerkrankungen oder Erkrankungen der Augen (Brille/Kontaktlinsen sind kein Problem, wenn du sie benötigst, dann bring sie bitte mit)
Wichtig: Wir möchten Bilder von Dir und Dir nahestehenden Personen ins Experiment einbinden. Dazu benötigen wir:
1. Deine Zustimmung zur Nutzung der Bilder (Selbstverständlich werden diese vertraulich behandelt und ausschließlich für das Experiment genutzt und anschließend gelöscht.)
2. Folgende Bilder:
  • 16 Bilder von Dir Selbst
  • 16 Bilder deiner Mutter
  • 16 Bilder deines Vaters und
  • 16 Bilder deines Bruders/Schwester (wenn möglich) oder eines bzw. einer nahen Freundes/ Freundin.

Das heißt insgesamt 64 Bilder. Diese Bilder sollten bitte relativ aktuell sein (nicht 20 Jahre alt) und wichtig ist eine sehr gute Qualität. Als Tipp: einfach Selfies machen aus verschiedenen Winkeln, mit verschiedenen Gesichtsausdrücken etc. Am besten wären „.jpg“-Formate. Wir schneiden die Bilder dann passend zu, du musst uns nur die einfachen „Originale“ senden, wir machen den Rest.
3. Diese Bilder benötigen wir aufgrund der Vorbereitungen einige Tage, am besten eine Woche vor deinem EEG-Termin.

Ablauf des Experiments: Das Experiment dauert insgesamt ca. 3h. Zu Beginn werdet ihr "verkabelt" - dabei werden mit Hilfe eines Kontaktgels viele kleine Elektroden zur Messung eurer Hirnströme an der Kopfhaut angebracht Dies ist komplett schmerzfrei! Anschließend folgt ein Computer-Experiment, bei welchem euer Elektroenzephalogramm aufgezeichnet wird (Dauer ca. 55 Minuten). Danach könnt ihr eure Haare waschen (bitte eigene Haarbürste etc. mitbringen).

  • Aktuelle Corona-Regelungen: Aufgrund der momentanen COVID-Situation gibt es einige Extra-Regeln zu beachten!
    Dazu gehören, dass du dir vor dem Experiment die Hände wäschst, wir deine Temperatur messen und du einen Fragebogen zu COVID-Symptomatik ausfüllen musst. Weiterhin bitten wir dich einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, solange wir gemeinsam im Raum sind.
  • Außerdem bitten wir dich vor dem Experiment einen Corona-Schnelltest (z.B. in der Goethe Galerie, Montag bis Samstag von 9:00–18:30 Uhr geöffnet) zu machen, solltest du noch nicht mind. 14 Tage vollständig geimpft sein (bitte Impfnachweis mitbringen)

Ort: Das Experiment findet im EEG-Labor des Lehrstuhls für Biologische Psychologie und Kognitive Neurowissenschaften statt. Dieses findet ihr im Jentower, 18.Etage, Leutragraben 1, 07743 Jena.

Termine: Bitte meldet euch per E-Mail bei mir, Marie, unter marie.waechter@uni-jena.de und wir vereinbaren individuell einen Termin.
Du hast Interesse? Dann schreib mir gerne eine E-Mail!
Solltest du noch offene Fragen haben, stehe ich selbstverständlich auch zur Verfügung und erkläre alles nochmal genauer.
Ich freu mich auf deine Rückmeldung!

Marie (marie.waechter@uni-jena.de)
vom Lehrstuhl für biologische Psychologie und kognitive Neurowissenschaften

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ABGESCHLOSSEN
 Expertise Training Experiment 49€

for english version see below

Diese Studie des BPCN beschäftigt sich mit der neuronalen Verarbeitung von Objekten (fMRI und Verhaltensexperiment)

1. Die Studie besteht aus zwei MRT-Messungen (1.5h jeweils) und einem 10-tägigen Training (0,5h pro Tag). Die MRT-Messungen sind nur in folgenden Zeiträumen möglich: am Montag, 9.00 – 15.00 Uhr und am Donnerstag 9.00 – 15.00 Uhr.

2. Bitte beachte sehr sorgfältig folgende Ausschlusskriterien:

  • keine Tattoos (meistens kein Problem, am besten im Studio nachfragen ob MRT möglich bzw. Metalle in Farben sind)
  • keine metallischen Objekte am/im Körper, die nicht entfernt werden können (Implantate, Herzschrittmacher)
  • keine Schwangerschaft
  • keine Klaustrophobie
  • keine psychischen oder neurologischen Erkrankungen

3. Du erhältst 49 € nach dem du an allen Teilen des Experiments teilgenommen hast und die MRT-Bilder deines Gehirns.

Wenn du Interesse hast, bitte kontaktiere  chenglin.li@uni-jena.de.

Selbstverständlich werden wir das Experiment unter Beachtung der Hygienemaßnahmen des Landes Thüringen, der Stadt Jena und der FSU organisieren.

 

There is a study of object processing (fMRI and behavioural experiment) from the BPCN.

  1. There are two times for MRI measurement (1.5h per), and 10 days training task (o.5h per day). The MRI measurement only can be on Monday and Tuesday from 9 am to 5 pm. You have to take part in all training session between two MRI experiments.
  2. you should read carefully the exclusion criteria as follows:
  • no tattooes (mostly no problem, please ask your studio whether they used metal-based colors and whether MRI sessions are possible
  • no metallic objects on your body that cannot be taken off (implants, pacemakers)
  • no pregnancy
  • no claustrophobia
  • no psychological or neurological illnesses

3. You will get 49 Euro and your brain data after you participant all experiments.

If you are interested please contact chenglin.li@uni-jena.de. Naturally, we will organise the experiment according to the hygenic measures of Thüringen, Jena and the FSU.

 

ABGESCHLOSSEN

Bachelorarbeit Category Prediction

Du hast Lust an einem MRT Experiment teilzunehmen und mich dabei bei meiner Bachelorarbeit zu unterstützen?

Die Studie „Category Prediction“ erforscht kategoriebedingte visuelle Wahrnehmung mit einer Aufgabe zur visuellen Aufmerksamkeit.

Hier die Kerninfos: 

  • Die MRT- Messung mit Vorbereitung, ärztl. Aufklärung etc. dauert ca. 1,5- 2h
  • Das MRT findet am Steiger 6 in Jena statt (im Werner-Kaiser-MRT Forschungszentrum https://goo.gl/maps/qWN5cSCQjfM2)
  • Vergütung: Bilder von Deinem Gehirn und 8€/h oder VPN Stunden

Bitte beachten! Ausschlusskriterien für ́s MRT

  • keine Tattoos (meistens kein Problem, am besten im Studio nachfragen ob MRT möglich bzw. Metalle in Farben sind)
  • keine metallischen Objekte am/im Körper, die nicht entfernt werden können (Implantate, Herzschrittmacher) (Retainer sind kein Problem)
  • keine psychischen oder neurologischen Erkrankungen
  • keine Schwangerschaft
  • keine Klaustrophobie

Lust teilzunehmen oder offene Fragen? Kontaktiere mich gerne!

marie.waechter@uni-jena.de